ruende
+7 (351) 210 00 42 210 00 40

MONTAGE DER AUSRÜSTUNG

Fa. Uralenergomasch erteilt Dienstleistungen für Montage der Energieausrüstung. Gesamte Montagearbeiten bestehen aus vier Etappen.

Erste Etappe: Organisation und Vorbereitung der Montagearbeiten. Bevor die Arbeiten beginnen, sind folgende Maßnahmen am Objekt zu ergreifen:

  • Erhaltung der Arbeitsdokumentation für Montage der Energieausrüstung;
  • Abstimmung der Zeitpläne der Lieferung der Ausrüstung, der Ware und Materialien unter Beachtung der technologischen Arbeitsreihenfolge; Abstimmung der Liste der Ausrüstung, die unter Teilnahme der Chefmonteure der Lieferanten montiert wird; Transportbedingungen der schweren und überdimensionalen Ausrüstung zum Montageort;
  • Inbetriebnahme aller erforderlichen Räumlichkeiten für Arbeits- und Ingenieurpersonal sowie Produktionsbasis und Lagerung von Materialien und Werkzeug mit Gewährleistung der Arbeits- und Brandsicherheit und Umweltschutz.
  • Entwicklung des Projekts der Arbeiten, Einweisung des ingenieurtechnischen Personals und Leiter der Mannschaften von Arbeiter in der Arbeitsdokumentation und Kostenanschlägen, organisatorischen und technischen Lösungen des Projekts;
  • Inbetriebnahme gegen Aufnahmeprotokolls der montagefertigen Energievorrichtungen; Ergreifen der durch Normen und Regelungen Maßnahmen für Gewährleistung der der Arbeits- und Brandsicherheit und Umweltschutz bei der Durchführung der Arbeiten.

Zweite Etappe: unmittelbare Montagearbeiten.

Dritte Etappe: Anlauf- und Probearbeiten. Zu den Anlauf- und Probearbeiten gehören Prüfungen, Justierung und Proben der Energieausrüstung zwecks Sicherung der Einhaltung der erforderlichen projektgebundenen Parameter und Betriebsarten.

Die Arbeit der Organisation, die die Anlauf- und Probearbeiten durchführt, gilt als fertig, wenn das entsprechende Aufnahmeprotokoll unterzeichnet wird.

Zur Anschlußetappe der kompletten Montagearbeiten der Energieausrüstung gehören Proben und Inbetriebnahme des Projekts.

наверх